Usoa de Bagordi Weiß in Barrique fermentiert

Rebsorten: 50 % Sauvignon Blanc, 50 % Garnacha Blanca.

Jahrgang: 2012, 2019

Alkoholgehalt (% vol): 12,5º

Weinreifung: 6 Monate französischer Eichenfass

PREISE

Goldmedaille– Challenge Internacional du Vin (Frankreich) 2014

WEINBEREITUNG

Die Sorten Sauvignon Blanc und Garnacha Blanca sind in La Rioja eine Minderheit. Sie werden einzeln, in ihrer perfekten Reifezeit, geerntet, die erste am Ende August und die Garnacha Blanca zwischen September und Anfang Oktober. Dabei nutzt man die Stunden am Tag wo die Temperatur am niedrigsten ist.
Der Most wird nach einer Kaltmazeration mit den Schalen, von den Traubenrückstände getrennt und in kaltem Zustand in Edelstahltanks umgefüllt. Danach wird der Most in neuen französischen Eichenfässern von 225 Litern fermentiert. Die Gärungstemperatur beträgt etwa 16 °C. Es handelt sich also um einen langsamen natürlichen Prozess der alle natürlichen Fruchtmerkmale der Trauben sichert und wodurch der tanninartige und aromatische Beitrag des französischen Eichenholzes hinzukommt.
Nach der alkoholischen Gärung erfolgt eine bis zu sechs monatige Reifung und Mazeration mit dem feinen Bodensatz.

VERKONSTUNG

Visuelle Phase: leicht strohgelbe Farbe mit hellem Glanz

Geruchsphase: Intensives und attraktives Aroma, das an süßen und reifen fleischigen Früchte erinnert, zusammen mit würzigen Aromen, Vanille, gerösteten und anderen sinnlichen und komplexen Aromen

Geschmacksphase: Langer und sehr intensiver Wein im Gaumen. Breiter Tannineindruck und süß zugleich. Elegant und anhaltend in der retronasalen Route, mit Gebäck-, Holz- und Fruchtnoten

USOA & KÜCHE

Ideal zu Reis und Nudeln, Risottos und Fideuas. Fetter Fisch wie Lachs, Dorade oder gegrillter Steinbutt. Wir schlagen „Schwarzer Reis“ oder Reis mit Hummer vor.

Empfohlene Ausschanktemperatur 18ºC